Verzögerter Spracherwerb bei 2-3-jährigen Kindern

Wir bieten das "Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung" (Buschmann) für Eltern an, deren Kinder mit zwei Jahren weniger als 50 Wörter sprechen und kaum Zweiwortverbindungen verwenden.

Ziel ist es, den Eltern zu vermitteln, wie sie die Sprachkompetenzen ihres Kindes durch sprachförderliches Verhalten im Alltag gezielt anregen können.

Die Wirksamkeit des HET das seit 2007 im deutschsprachigen Raum angeboten wird, wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg nachgewiesen. Es zeigte sich eine deutliche Abnahme sprachlicher Auffälligkeiten und manifester Sprachentwicklungsstörungen im Alter von drei Jahren.

Vor Beginn des Kurses finden eine Überprüfung der sprachlichen Fähigkeiten des Kindes sowie ein persönliches Vorgespräch mit den Eltern in unserer Praxis statt.

Das Training enthält 7 Sitzungen (á 2 Stunden) in ein- bis –zweiwöchigem Abstand und eine dreistündige Nachschulung nach ca. einem halben Jahr.

Das Training wird in einer Kleingruppe von fünf bis zehn Personen ohne Kinder durchgeführt. Ebenso ist es für Eltern möglich,  an einem Individualtraining teilzunehmen.

 

Eine ausführliche Darstellung des Konzeptes finden Sie auf www.heidelberger-elterntraining.eu

Bei Interesse an diesem Angebot können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.